Vergleiche Einträge

Baubranche: Bautipp: Abstand bei Gittern und Geländern beachten!

Der Verband Privater Bauherren e.V. weist aktuell darauf hin, dass der Maximalabstand zwischen Geländer- und Gitterstreben bei der Bauplanung mit einbezogen werden muss. Die Vorschriften dienen dazu, Kinder vor Verletzungen zu schützen und Unfälle zu vermeiden.

So werden waagerechte Streben beispielsweise gern als Klettergerüst genutzt und sollten grundsätzlich senkrecht angeordnet sein. Ist der Abstand groß genug, dass Kinder ihren Kopf hindurchstecken und sich anschließend nicht mehr selbst befreien können, kann dies ebenfalls gefährlich werden. Aus diesem Grund ist ein Maximalabstand von 12 Zentimetern gesetzlich vorgeschrieben.

Bauherren sollten dazu bei der Installation von französischen Balkonen auf die Statik achten. Der VPB empfiehlt, auch bei Handwerksbetrieben auf dieses Detail zu achten und kritisch überprüfen, ob nach Statik gebaut wird und alle Vorschriften eingehalten werden.
© Fotolia.de / roxcon

img

immobilienbaumann.de

Zusammenhängende Posts

Baubranche: Bei Billigfirmen ist Pfusch vorprogrammiert

Seit geraumer Zeit beobachtet der Verband Privater Bauherren (VPB) einen alarmierenden Trend, der im schlimmsten Fall zu einer Gefahr für die neuen Bewohner eines Hauses wird. Denn immer mehr Bauträger greifen aus Gründen des Kostendrucks auf Subunter...

Weiterlesen
durch immobilienbaumann.de

Baubranche: Schlüsselnotdienste: Das sollten Sie wissen

Einmal nicht aufgepasst, ist es passiert: Die Tür fällt ins Schloss – doch in der Wohnung liegt der Schlüssel. Wurde kein Ersatzschlüssel beim Nachbarn hinterlegt hilft nur noch der Schlüsselnotdienst. Damit es später bei der Rechnung des Schlüss...

Weiterlesen
durch immobilienbaumann.de

Baubranche: Studie zeigt, ab wann sich Pendeln finanziell lohnt

Aktuell pendeln laut einer Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung schon mehr als 18 Millionen Berufstätige zur Arbeit. Und da die Mieten in den Metropolen weiterhin steigen, fragen sich immer mehr Bürger: Lohnt sich ein Umzug ins Um...

Weiterlesen
durch immobilienbaumann.de