Vergleiche Einträge

Energieeffizienz: Der Trend geht zur Erdgasheizung

Im vergangenen Jahr wurden in Deutschland 732.000 Wärmeerzeuger verkauft. Bei 75 Prozent dieser Geräte handelte es sich um Gasheizsysteme. Das ergaben aktuelle Zahlen des Bundesverbandes der Deutschen Heizungsindustrie (BDH).

Von den 549.000 verkauften Heizgeräten mit Gastechnologie entfielen 491.900 Geräte auf eine Gas-Brennwerttechnik. Dass sich immer mehr Verbraucher für Gasheizungen entscheiden, liege laut der Brancheninitiative Zukunft Erdgas vor allem am hohen Wirkungsgrad, durch den der Energieverbrauch und die Heizkosten spürbar gesenkt werden können. Zudem reduziert sich dadurch auch der CO2-Ausstoß um ein Drittel im Vergleich zu Ölheizungen. 
 
Laut Zukunft Erdgas zeigen die jüngst erhobenen Zahl des BDH einen klaren Trend für Gasheizungen. Doch obwohl sich immer mehr Verbraucher für ein Heizgerät mit Gas-Brennwerttechnik entscheiden, weist die Brancheninitiative daraufhin, dass in zwölf Prozent der deutschen Haushalte immer noch eine Ölheizung für die Wärmeerzeugung verantwortlich ist. 
 
Quelle: Zukunft Erdgas & Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie © photodune.net

img

immobilienbaumann.de

Zusammenhängende Posts

Energieeffizienz: Mehr Solarenergie für den Klimaschutz

Der Bundesverband für Solarwirtschaft beauftragte das Meinungsforschungsinstitut Yougov damit, eine repräsentative Umfrage zum Thema Klimaschutz und Klimaschutzmaßnahmen durchzuführen. An der Umfrage nahmen mehr als 2.000 Bürger und Bürgerinnen teil. D...

Weiterlesen
durch immobilienbaumann.de

Energieeffizienz: Online Wärmekompass hilft bei der Suche nach der richtigen Heizung

Wer sich eine neue Heizung anschaffen möchte, sollte sich sowohl Gedanken um die Wirtschaftlichkeit, als auch um den Klimaschutz machen. Der Online Wärmekompass von der Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) vergleicht herstellerunabhängige Heizungssys...

Weiterlesen
durch immobilienbaumann.de

Energieeffizienz: Ab 2050 könnte 86 % des Strombedarfs von erneuerbaren Energien kommen

Strom aus erneuerbaren Energiequellen, die fast den gesamten Strombedarf weltweit decken: ab 2050 könnte das Realität werden. Davon geht die Internationale Agentur für Erneuerbare Energien (Irena) aus.   Denn laut einer Untersuchung der Irena sei...

Weiterlesen
durch immobilienbaumann.de

Energieeffizienz: Der Trend geht zur Erdgasheizung

Im vergangenen Jahr wurden in Deutschland 732.000 Wärmeerzeuger verkauft. Bei 75 Prozent dieser Geräte handelte es sich um Gasheizsysteme. Das ergaben aktuelle Zahlen des Bundesverbandes der Deutschen Heizungsindustrie (BDH).

Von den 549.000 verkauften Heizgeräten mit Gastechnologie entfielen 491.900 Geräte auf eine Gas-Brennwerttechnik. Dass sich immer mehr Verbraucher für Gasheizungen entscheiden, liege laut der Brancheninitiative Zukunft Erdgas vor allem am hohen Wirkungsgrad, durch den der Energieverbrauch und die Heizkosten spürbar gesenkt werden können. Zudem reduziert sich dadurch auch der CO2-Ausstoß um ein Drittel im Vergleich zu Ölheizungen. 
 
Laut Zukunft Erdgas zeigen die jüngst erhobenen Zahl des BDH einen klaren Trend für Gasheizungen. Doch obwohl sich immer mehr Verbraucher für ein Heizgerät mit Gas-Brennwerttechnik entscheiden, weist die Brancheninitiative daraufhin, dass in zwölf Prozent der deutschen Haushalte immer noch eine Ölheizung für die Wärmeerzeugung verantwortlich ist. 
 
Quelle: Zukunft Erdgas & Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie © photodune.net

img

immobilienbaumann.de

Zusammenhängende Posts

Energieeffizienz: Mehr Solarenergie für den Klimaschutz

Der Bundesverband für Solarwirtschaft beauftragte das Meinungsforschungsinstitut Yougov damit, eine repräsentative Umfrage zum Thema Klimaschutz und Klimaschutzmaßnahmen durchzuführen. An der Umfrage nahmen mehr als 2.000 Bürger und Bürgerinnen teil. D...

Weiterlesen
durch immobilienbaumann.de

Energieeffizienz: Online Wärmekompass hilft bei der Suche nach der richtigen Heizung

Wer sich eine neue Heizung anschaffen möchte, sollte sich sowohl Gedanken um die Wirtschaftlichkeit, als auch um den Klimaschutz machen. Der Online Wärmekompass von der Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) vergleicht herstellerunabhängige Heizungssys...

Weiterlesen
durch immobilienbaumann.de

Energieeffizienz: Ab 2050 könnte 86 % des Strombedarfs von erneuerbaren Energien kommen

Strom aus erneuerbaren Energiequellen, die fast den gesamten Strombedarf weltweit decken: ab 2050 könnte das Realität werden. Davon geht die Internationale Agentur für Erneuerbare Energien (Irena) aus.   Denn laut einer Untersuchung der Irena sei...

Weiterlesen
durch immobilienbaumann.de