Compare Listings

Energieeffizienz: Umfrage: Erdgas bleibt beliebte Heizenergie

Erdgasheizungen sind laut einer aktuellen Umfrage des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft (bdew) das beliebteste Heizsystem in Deutschland. Von insgesamt 219.000 Wohnungen, die in den ersten Quartalen genehmigt wurden, werden 39,6% mit einer Erdgasheizung ausgestattet. Hinzu kommen noch die mit Fernwärme belieferten Wohnungen, da diese fast zu 40% aus Erdgas erzeugt wird.

Den aktuellen Umfrageergebnissen zufolge werden demnach 106.000 Wohnungsneubauten mit Gas beheizt. Auch im Gebäudebestand gehört die Heiztechnik zu den beliebtesten Energiequellen und betrug allein in 2016 bereits 49,4%. Aktuellen Umfrageergebnissen zufolge nennen auch in 2017 über 40% der Eigenheimbesitzer Erdgas als bevorzugten Energieträger. In Kombination mit Solar würde sich zudem knapp die Hälfte der Eigentümer für Erdgas entscheiden.

Vor diesem Hintergrund sieht der BDEW den Austausch von veralteten Heizanlagen in moderne Gas-Brennwertkessel als wichtigen Schritt, um über 30 Mio. Tonnen CO2 bis 2013 einzusparen. Wichtig sei es nun, Investitionshürden abzubauen und Heizungsmodernisierungen mit steuerlichen Förderprogrammen zu unterstützen.
© PhotoDune.net / kalozzolak

img

immobilienbaumann.de

Ähnliche Beiträge

Energieeffizienz: Taugt Salz als Wärmespeicher?

Es ist weltweit verfügbar, für das Würzen von Speisen unerlässlich und bietet als Wärmespeicher enormes Potenzial. Die Rede ist von Salz – und seiner Rolle für die Energiewende.   Denn Salz kann bis zu zehnmal mehr Energie aufnehmen als Wass...

Weiterlesen
von immobilienbaumann.de

Energieeffizienz: Breites Bündnis fordert Streichung des Förderdeckels bei Solarstromanlagen

Eine Allianz führender Dach- sowie Bundesverbände aus Mittelstand, Handwerk, Energie und anderen Bereichen hat die Bundesregierung dazu aufgefordert, den Förderdeckel im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) unverzüglich zu streichen.   Nach Ansicht d...

Weiterlesen
von immobilienbaumann.de

Energieeffizienz: Der Trend geht zur Erdgasheizung

Im vergangenen Jahr wurden in Deutschland 732.000 Wärmeerzeuger verkauft. Bei 75 Prozent dieser Geräte handelte es sich um Gasheizsysteme. Das ergaben aktuelle Zahlen des Bundesverbandes der Deutschen Heizungsindustrie (BDH). Von den 549.000 verkaufte...

Weiterlesen
von immobilienbaumann.de