Compare Listings

Erbimmobilie

Keine leichte Entscheidung

Sie haben eine Immobilie geerbt!

Der Verlust eines Angehörigen bringt meistens nicht nur den seelischen Schmerz, sondern auch Verantwortung für Ihre Erbimmobilie mit sich. Da stellt sich schnell die Frage, was Sie mit der Immobilie machen sollen. Wollen Sie selbst einziehen, vermieten oder verkaufen? Bei den letzteren beiden Optionen können wir Ihnen, als Ihr qualifizierte Immobilienmakler, zur Seite stehen.

 

Vermieten oder Verkaufen?

Eine Entscheidung, die für Sie mit Sicherheit nicht ganz einfach ist. Im Einzelnen gilt es  finanzielle Faktoren, Ihre emotionalle Bindung an die geerbte Immobilie oder aber auch die Zeit, die Sie für einen Verkauf oder eine Vermietung investieren wollen, zu beachten.

Im Vorfeld gilt es zu klären, ob ein Verkauf oder eine Vermietung die sinnvollere Entscheidung ist. Da jedoch viele Parameter eine solche Entscheidung beeinflussen können, kann man diese Frage nicht pauschal beantworten. Die Ver­mietung eines Ein­familien­hauses lohnt sich in den meisten Fällen nicht, da die hohen In­stand­haltungs­kosten in der Regel von Ihnen auf einen einzelnen Mieter umzulegen sind. Es dennoch zu vermieten ist nur dann sinnvoll, wenn man es zu einem späteren Zeitpunkt einmal selber bewohnen möchte. Bei einer geerbten, freistehenden Wohnung, ist der Verkauf zumeist die profitabelste Entscheidung.

Entscheidungs­hilfe

Verkaufen

  mit einem Verkauf kann die eigene Immobilie abbezahlt oder finanziert werden!

  man scheut das Risiko einer Vermietung (z.B. Mietnomaden oder ausbleibende Mietzahlungen)

  ein Verkauf steuerfrei ist

  mögliche Mieteinnahmen Ihre Steuerlast erhöhen

  man den zeitlichen Aufwand für die Verwaltung, Mieterkorrespondenz und die Instandhaltung  scheut

  eine Einmalzahlung bevorzugt wird

  Ihre Mietrendite geringer ist als eine mögliche Verzinsung am Geldmarkt

Vermieten

  ein Verkauf zu steuerlichem Gewinn führen könnte

  Ihre Mietrendite höher ist als eine Verzinsung alternativer Kapitalanlagen

  Sie eine inflationssichere Geldanlage suchen

Erbimmobilie – Sie haben ein Haus geerbt

Da sich die Vermietung aufgrund der hohen Instandhaltungskosten bei einem Einfamilienhaus nur in Ausnahmefällen lohnt, fällt die Entscheidung oft auf den Verkauf. Auch bei Erbengemeinschaften stellt sich der Hausverkauf als die beste Möglichkeit dar, da meistens das Erbe unter den Miterben aufgeteilt wird. Ein Verkauf lohnt sich auch für Alleinerben, sofern eine Eigennutzung nicht in Betracht kommt. Für die meisten Erben kommt nur ein Verkauf in Betracht, da sie mit dem Erlös Darlehen ihrer eigenen Immobilie zurückgezahlen oder Rücklagen bilden.

Gerade beim Hausverkauf ist eine professionelle Bewertung zwingend notwendig, damit Sie Ihre Immobilie nicht unter Preis verkaufen. Wir beraten Sie gerne.

 

Erbimmobilie – Sie haben eine Wohnung geerbt

Zuerst stellt sich die Frage, ob die geerbte Wohnung bereits vermietet oder frei ist. Es lohnt sich durchaus eine vermietete Wohnung als Wertanlage zu behalten um mit ihr Mieteinnahmen zu erzielen. Dies ist vor allem dann der Fall, wenn Sie auf den Verkaufserlös nicht angewiesen sind. Sie sollten jedoch darauf achten, dass die zu erziehlende Miete dabei höher ist als die Betriebs- und Ver­waltungs­kosten. Oft wird auch die zu investierende Zeit für Mieter­an­gelegen­heiten und die jähr­liche Ab­rechnung der Betriebs­kosten nicht beachtet. Des Weitern sollten Sie auch den Auf­wand, denn die Ab­rechnung der Ein­nahmen und Kosten für das Finanz­amt mit sich bringt, nicht unterschätzen.

Ist die Wohnung nicht vermietet, ist in den meisten Fällen die gewinn­bringendere Alter­native ein Ver­kauf, da freie Wohnungen in der Regel einen bis zu 30 Prozent höheren Preis erzielen als vermietete. Diese Preis­steiger­ungen sind vor allem auf den generell knappen Wohnraum zurückzuführen. Dem zu Folge erzielt eine vermietete Wohnung wahrscheinlich einen geringeren Ver­kaufs­preis, da der Eigen­tümer nicht zeitnah frei über sie verfügen kann. Wenn Sie einen an­gemessenen Verkaufs­preis für Ihre Wohnung er­zielen wollen, sollten Sie Ihre Wohnung un­bedingt von uns bewerten lassen.