Vergleiche Einträge

Marktdaten: Immobilienpreisindex: Mehrfamilienhäuser werden teurer

Die Preise für Mehrfamilienhäuser liegen deutlich über Vorjahresniveau. Dies hat der Verband deutscher Pfandbriefmarken (vdp) im Rahmen des aktuellen Immobilienpreisindex bekannt gegeben. Mit einem Plus von 6,7 Prozent wiesen Mehrfamilienhäuser dabei die höchste Steigerungsrate unter den Wohnimmobilien auf.

Insgesamt stiegen die Durchschnittspreise für Wohnimmobilien im zweiten Quartal 2017 um sechs Prozent im Vorjahresvergleich. Spitzenreiter bei der allgemeinen Preisentwicklung waren eindeutig Büroimmobilien, die einen Preisanstieg von 7,5 Prozent aufwiesen und aufgrund niedriger Zinsen und einer hohen Liquidität stark nachgefragt waren.

Sowohl bei privaten Käufern als auch bei Investoren waren laut vdp-Index Eigentumswohnungen in Großstädten besonders begehrt. Diese sind im Vergleich zum zweiten Quartal 2016 um rund 6,4 Prozent angestiegen. Die Gründe sehen Experten in der immer weiter zunehmenden Wohnungsknappheit insbesondere in Metropolen und Universitätsstädten.
© Fotolia.de / alexmillos

img

immobilienbaumann.de

Zusammenhängende Posts

test Beitragsbild

...

Weiterlesen
durch Rh3in_LanD

Marktdaten: Bauboom: Handwerkerleistungen werden teurer

Historisch niedrige Darlehenszinsen haben dem Baugewerbe einen regelrechten Auftragsboom beschert. Doch durch die hohe Nachfrage nach Handwerkerleistungen müssen sich Haus- und Wohnungseigentümer ebenfalls auf längere Wartezeiten und Preiserhöhungen ei...

Weiterlesen
durch immobilienbaumann.de

Marktdaten: Studie: Mietpreisbremse hilft nicht bei der Wohnungssuche

Die Mietpreisbremse wirkt in Teilen zwar dem Mietpreisanstieg entgegen, bleibt aber bei der Wohnungssuche ohne jeden Effekt. Dies sind die zentralen Ergebnisse einer aktuellen Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW). Zudem wurde f...

Weiterlesen
durch immobilienbaumann.de