Compare Listings

Marktdaten: Starkes Ost-West-Gefälle bei Immobilien

Im kommenden Herbst 2019 jährt sich der Fall der Mauer zum 30. Mal. Obwohl in vielen Bereichen die Wiedervereinigung durchaus geglückt ist, sind die Unterschiede auf dem Immobilienmarkt immer noch frappierend.

Laut einer Studie des Finanzdienstleisters Dr. Klein gibt es zwischen Ost und West immer noch sichtbare Differenzen. So verschulden sich westdeutsche Immobilienbesitzer mit durchschnittlich 266.000 Euro deutlich stärker als diejenigen in den neuen Bundesländern – hier liegt die Kreditsumme bei nur 228.000 Euro. Zudem liegt prozentual gesehen im Osten der Republik die Bauherren-Quote mit knapp 25 Prozent deutlich höher als im Westen – hier liegt sie bei nur 15 %.

Auch beim Alter zeigt sich ein deutliches Gefälle. So sind beispielsweise Hausbauer in Sachsen-Anhalt, Thüringen, Brandenburg oder Sachsen im Durchschnitt mit 37 Jahren vier Jahre jünger als Bauherren in Hamburg, Bremen, Hessen oder Bayern.

Quelle: Finanzdienstleistungen Dr. Klein
© photodune.net

img

immobilienbaumann.de

Ähnliche Beiträge

Marktdaten: In Hamburg und Berlin wohnt es sich besonders beengt

Wie viel Platz haben die Deutschen zum Wohnen? Das Vergleichsportal Check24 wollte es genau wissen und hat sich die durchschnittliche Größe von Wohnungen in Deutschland genauer angeschaut. So haben Haushalte in Saarland sowie Rheinland-Pfalz im Durchs...

Weiterlesen
von immobilienbaumann.de

Marktdaten: Windkraftanlagen beeinflussen Preise von Immobilien

Windkraftanlagen prägen seit Jahrzehnten die deutsche Landschaft und tragen zum Klima- und Umweltschutz bei. Doch laut einer Studie des Leibnitz Instituts für Wirtschaftsforschung (RWI) beeinflussen sie auch die Preise von Immobilien auf dem Land. Nac...

Weiterlesen
von immobilienbaumann.de

Marktdaten: Studie: So viel vom Einkommen geht für die Miete drauf

Im Allgemeinen gilt die Faustregel: maximal 30 Prozent des Einkommens sollte für die Miete ausgegeben werden. Doch wie sieht die Wirklichkeit aus? Eine aktuelle Auswertung der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder sowie des Bundesinstituts für ...

Weiterlesen
von immobilienbaumann.de