Compare Listings

Mieten & Vermieten: Rauchmelder: Wartungskosten nicht immer umlagefähig

Vermieter können die Kosten für eine Wartung der Rauchwarnmelder nur dann auf die Betriebskosten umlegen, wenn dies zu Mietbeginn ausdrücklich im Mietvertrag festgelegt wurde. Dies hat das Amtsgericht Dortmund aktuell entschieden (AZ 423 C 8482/16).

Im vorliegenden Fall stritten die Mietparteien darüber, wer für die Miete und Wartungskosten von Rauchwarnmeldern zuständig ist. Der Vermieter berechnete die Kosten für Anmietung und Wartung im Rahmen der Betriebskosten. Der Mieter weigerte sich jedoch, die 54 Euro zu zahlen und berief sich auf eine Regelung der Landesregierung, wonach der Nutzer der Wohnung für den einwandfreien Betrieb der Rauchmelder verantwortlich ist.

Das Gericht entschied, dass weder Anmietung noch Wartung von den Mietern übernommen werden müssen. Zwar können neu entstehende Betriebskosten auf die Mieter umgelegt werden, doch laut Landesbauverordnung sind Mieter selbst dafür zuständig, die Melder zu warten. Durch eine entsprechende Klausel im Mietvertrag kann diese Verantwortlichkeit anderweitig geregelt werden.
© Fotolia.de / hywards

img

immobilienbaumann.de

Ähnliche Beiträge

Mieten & Vermieten: Steht die Betriebswohnung vor einem Comeback?

Zwei Themen werden in Deutschland seit Monaten eifrig diskutiert: der Wohnraum- sowie der Fachkräftemangel. Abhilfe könnte eine alte Idee schaffen, die vor allem in den Wirtschaftswunderjahren sehr populär war.   Zwei Probleme und eine Lösung: Bet...

Weiterlesen
von immobilienbaumann.de

Mieten & Vermieten: Steht die Betriebswohnung vor einem Comeback?

Zwei Themen werden in Deutschland seit Monaten eifrig diskutiert: der Wohnraum- sowie der Fachkräftemangel. Abhilfe könnte eine alte Idee schaffen, die vor allem in den Wirtschaftswunderjahren sehr populär war.   Zwei Probleme und eine Lösung: Bet...

Weiterlesen
von immobilienbaumann.de

Mieten & Vermieten: Urteil: Hausflur darf nicht als Abstellfläche genutzt werden

Schuhregal, Kartons oder alte Flaschen: Viele Mieter betrachten den Hausflur oft als verlängerten Arm ihrer Wohnung. Vermieter sehen dieses Verhalten in der Regel gar nicht gern. In einem Fall aus Köln endete die Sache sogar vor dem Landgericht. Doch ...

Weiterlesen
von immobilienbaumann.de